APM-Praxis für Akupunktur-Massage - Harald Reiterer

Home
Behandlung
Aktuell
Kinesio Tape
Fotos
Versicherung
Special
Video

Kinesio-Schweiz ausgebildeter Therapeut - Kinesio-Taping nach Dr. Kenzo Kase


Behandlung 

Das Kinesio Tape unterstützt und beeinflusst regulierend:

  • den Muskeltonus

  • die Mikrozirkulation

  • den Lymphfluss

  • eine Schmerzlinderung

  • die Gelenkfunktion

 

 

Das Behandlungskonzept beim Kinesio Taping beruht auf einer Beeinflussung der oberflächlichen Muskel-Rezeptoren. Durch deren Stimulierung können schmerzhafte Reize ausgefiltert werden. 

In den letzten eineinhalb Jahrzehnten wurde diese Behandlungsform bei verletzten Spitzensportlern mit oft spektakulären Erfolgen eingesetzt, so im Fussball bei David Beckham oder Marco Streller (FCB). 

Das Material besteht aus einer luftdurchlässigen Acrylklebeschicht und einem elastischen Baumwollstreifen. Das Tape wird meist ohne Spannung aufgebracht und wirkt unauffällig im Hintergrund. 

Wirkungsweise
Das Prinzip wurde vom Japaner Dr. Kenzo Kase Anfang der 70er Jahre entdeckt und entwickelt. Sein Ziel war es einerseits, die Heilungskräfte des Körpers zu aktivieren, andererseits wollte Kenzo Kase den Patienten "seine Hände mit nach Hause geben". 

Für seine Behandlungen beobachtete Kenzo Kase seine Patienten und deren Bewegungen sehr genau. Er stellte dabei weit reichende Haltungs- und Bewegungszusammenhänge fest, die mit Störungen oder Schmerzzuständen offenbar einen Zusammenhang hatten - Beobachtungen, wie sie auch in der Osteopathie, der Physiotherapie oder auch bei Rolfing oder bei der Energetisch-Statischen-Behandlung gemacht werden. 

Beweglichkeit wiederhergestellt:
Unterstützt werden die körpereigenen Leistungs- und Heilungsprozesse, und das über 24 Stunden. Dabei entstehen keine durch Nebenwirkungen belastenden Effekte. Es werden beim Kinesio Taping keine Substanzen eingesetzt, was vor allem für Leistungssportler und eventuelle Kontrollen eine wichtige Voraussetzung ist. Das Kinesio Tape stellt in kürzester Zeit wieder eine maximale Beweglichkeit her. 


Foto © Ralf-E. Gericke, D-22941 Bargteheide

Einsetzbar:
Das Kinesio Tape kann 20 bis 30 Minuten vor dem Sport aufgebracht werden und entwickelt dann zu richtigen Zeitpunkt die optimale Wirkung. Im Zusammenhang mit speziellen Techniken wird das Kinesio Tape unter Spannung aufgebracht und unterstützt dann spezielle Bewegungsabläufe. 

Weil das Kinesio Tape sehr elastisch ist und der Bewegung mit keiner Spannung entgegenwirkt, ist es auch für den Wettkampfsport ideal einsetzbar. 

 

Mehr aktuelle Informationen zum Thema bei: 

Literatur: 
Es gibt zahlreiche Bücher zum Thema, eines davon ist: 
"Kleb den Schmerz einfach weg" - Klaus J. Groth und Ralph-E. Gericke 

Zur Behandlung wird das Kinesio Tape mehrere Tage getragen, es ist wasserfest und kann auch beim Schwimmen getragen werden. 

 

Einsatzmöglichkeiten

  • Prophylaxe für Gesunde

  • Schmerzzuständen an Muskeln und Gelenken

  • Sport 

  • Orthopädie 

  • Innere Medizin (Headschen Zonen)

  • Gynekologie (Mensbeschwerden)

  • Kinderheilkunde (wenn Hautverträglichkeit) 

  • Akupunktur-Massage (Unterstützung der Meridian-Behandlung)

  • Energetische Narben-Behandlung (muss abgeheilt sein)

 

Kontraindikationen:

  • Offene Wunden 

  • Neurodermitis
    (evtl. verträglich)

  • Allergiker (Hauttest)

  • Patienten mit Einnahme von Antidepressiva (empfindlichere Haut)